Das archiv/e ist ein medienübergreifendes, jährlich erscheinendes Magazin, das in limitierter Auflage von 1500 Stück im Eigenverlag von Lina Göttsch und Anselm Schwindack herausgegeben wird. Es wendet sich sowohl an Kreative, Blogger und deren Leserschaft als auch an Lifestyle- und Kultur-Interessierte.

Mit dem archiv/e wird bewusst auf ein analoges Medium gesetzt, das Inhalte aus den heutigen Datenmengen konzentriert, zusammenstellt und nachhaltig in einem Druckprodukt verstetigt. Daraus entsteht ein Magazin, das in seiner gedruckten Form intensiv und greifbar konsumiert werden kann. Es bewahrt, was in der digitalen Masse untergehen könnte. Das entschleunigte Lesen der Publikation steht gegensätzlich zum schnellen Timeline-Scrollen.

Die Inhalte werden von den Herausgebern bewusst selektiert und für das Magazin thematisch zusammenhängend aufbereitet. Das ausgewählte digitale Journal wird durch den Medienwechsel haptisch erlebbar und das Authentische des jeweiligen Blogs unterstrichen. Die Umsetzung und Gestaltung des Magazins ist zeitgemäß und innovativ; die unabhängige Herangehensweise entspricht der Mentalität des Independent Publishing.

http://archivemag.de/

hallo@archivemag.de